X
Coyote Logistics Logo
Welcome to Coyote Logistics - Europe

Coyote Logistics operates in both North America and Europe.

Please select your region below.

Europe
coyotelogistics.com
North America
coyote.com

Tender Season? 4 Tipps, wie die anspruchsvollste Zeit des Jahres zum Erfolg wird

Coyote - 4 Tipps, wie die anspruchsvollste Zeit des Jahres zum Erfolg wird - Coyote Logistics

Wenn sich der Sommer dem Ende zuneigt und die Tage kürzer werden, beginnt die Tender Season – eine der schwierigsten Episoden des ganzen Logistik-Jahres. Verlader senden Preisanfragen an Spediteure, um ihre Lieferketten für die nächsten Monate zu organisieren. Aufgrund der politischen und wirtschaftlichen Unsicherheiten der letzten Jahre ist es noch wichtiger geworden, die Tender Season erfolgreich zu meistern. So geht’s.

Wenn Logistikunternehmen und Verlader an den Herbst denken, kommt ihnen automatisch eines in den Sinn: Tender Season, die Zeit, in der viele Verlader auf der Suche nach Spediteuren sind, die sie in ihre Tender-Liste, d. h. die Liste ihrer Speditions- und Frachtpartner, aufnehmen können. Von Mitte August bis Dezember beginnen damit einige der schwierigsten Monate des ganzen Jahres, denn die Suche nach zuverlässigen Partnern ist ein wichtiger Faktor für die Ausrichtung einer Lieferkette für den restlichen Jahresverlauf. Wir haben vier Tipps zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen werden.

#1 Starkes Netzwerk

Für Verlader wird es immer wichtiger, mit zuverlässigen Partnern zusammenzuarbeiten und ein starkes Speditionsnetz mit Logistikdienstleistern zu pflegen, denen man vertrauen kann. Dabei ist es hilfreich, mit mehreren Partnern zusammenzuarbeiten – am besten mit denen, die Sie bereits in der Vergangenheit erfolgreich begleitet haben. Dies trägt zu einem höheren Maß an Resilienz Ihrer Lieferketten bei, da Sie auf diese Weise besser mit unsicheren und unvorhersehbaren Situationen umgehen können. Ihre Kunden wiederum profitieren von einem sicheren und zuverlässigen Service.

#2 Digitale Werkzeuge

Digitale Lösungen haben die Logistik- und Transportbranche in mehreren Bereichen vorangetrieben. Sie ermöglichen mehr Effizienz und Transparenz, zudem sparen sie wertvolle Ressourcen. Mit Track-and-Trace-Technologien beispielsweise verfolgen Sie immer ganz genau, wo sich Ihre Fracht gerade befindet. Damit können Sie Ihre Planung und Ihren Service (weiter) optimieren.

Insbesondere Frachtplattformen bieten verschiedene Vorteile wie den sofortigen Zugang zu Ladungen für Spediteure, digitale Verhandlungen oder Status-Uploads. Plattformen ermöglichen oft auch den digitalen Zugriff auf Rechnungsdokumente und Zahlungen.

#3 Logistik-Expertise

Angesichts der zahlreichen Herausforderungen, denen sich die Logistikbranche gegenübersieht, und der zunehmenden Instabilität der internationalen Lieferketten gewinnen eine stichfeste logistische Expertise und Marktkenntnis immer mehr an Bedeutung. Daher ist es wichtig, nach kompetenten Partnern mit langjähriger Erfahrung und Know-how Ausschau zu halten.

Im besten Fall bietet der Partner Ihres Vertrauens ein Full-Service-Paket, das auch Value-Added-Dienstleistungen wie Zoll-Services oder Zusatzversicherungen, z. B. für wertvolle Fracht, umfasst.

#4 Ganzheitlicher Ansatz

Wenn es um die Tender Season geht, denken viele Verlader zunächst und zumeist an die Preise. Angesichts der zunehmenden Unsicherheiten auf dem internationalen Logistik- und Transportmarkt in den letzten Jahren scheint jedoch ein ganzheitlicher Ansatz sowohl für Verlader als auch für Spediteure vorteilhafter zu sein. Anstatt sich allein auf die Preisverhandlungen zu konzentrieren, sind auch andere Faktoren wie der Service-Umfang oder die Sicherheit der Fracht zentral. Wenn Ihr Logistikdienstleister Ihnen beispielsweise eine für Ihre Bedürfnisse geeignete Frachtversicherung anbietet, ist der Wert Ihrer Lieferung im Falle einer Beschädigung oder eines Verlusts abgesichert. So können Sie die Risiken des Frachttransports besser managen und minimieren.

Wie Coyote Logistics Ihrem Unternehmen helfen kann, die Tender Season zu meistern

Mit unserem breiten Partnernetzwerk ist Coyote Logistics Ihr zuverlässiger Partner, der Sie bei Ihren Herausforderungen rund um die Tender Season unterstützt. Wir bieten Zugang zu einem internationalen Netzwerk von 7.500 Spediteuren und 1.000 Verladern in den meisten EU-Ländern und verbinden diese über unsere digitale Transportplattform CoyoteGO®. Diese bietet zahlreiche Funktionen, die das Buchen, Verfolgen und Bezahlen Ihrer Coyote Logistics-Fracht erheblich erleichtern. Mit unserem multimodalen Transportportfolio und unseren Data-Intelligence-Diensten wickelt Coyote mehr als 10.000 Sendungen pro Tag ab und verfügt über ein hohes Maß an Kompetenz und Erfahrung. Insbesondere bei Cross-Channel-Logistiklösungen zwischen der Europäischen Union und dem Vereinigten Königreich kann Coyote sowohl Verladern als auch Spediteuren helfen, die post-Brexit-Hürden erfolgreich zu meistern.

Möchten Sie Coyote Logistics auf Ihre Tender-Liste setzen?

Weitere Informationen über die Cross-Channel-Logistiklösung von Coyote finden Sie im Artikel „Transporte zwischen Großbritannien und EU leicht gemacht.„.